Schreib-Workshop, Level I

Sie haben eine Vision von Ihrem eigenen Buch? Oder Ihrer eigenen Kurzgeschichten-Sammlung?

Sie haben bereits angefangen und kommen einfach nicht weiter mit Ihrem Erstlingswerk?

Sie wollten schon immer schreiben und möchten jetzt mit der Umsetzung Ihres Traums / Ihrer Vision beginnen?

Im „Schreib-Workshop, Level I“ erfahren Sie mehr über:

  1. Den richtigen Schreibstil – Finden Sie Ihren persönlichen Stil
  2. Die unterschiedlichen Genres – Wo sehen Sie Ihr Buch, Ihre Kurzgeschichten?
  3. Die Heldenreise – und warum sie so wichtig ist
  4. Das Exposé – Wie ein Kamel durchs Nadelöhr geht
  5. Warum Prokrastination der Tod einer jeden (Nicht geschriebenen)Story ist und wie wir Prokrastination überwinden können.

Besuchen Sie den Workshop von Vision to Move:

Wann: 6. April 2019

Wo: Eine Welt Haus, Raum 108, Schwanthalerstr. 80, 80336 München

Uhrzeit: 14 Uhr bis 17:30 Uhr, inklusive 15 Minuten Pause

Gebühr: 39 Euro, inklusive MwSt; Zahlbar vor Ort, in bar

(Bitte nehmen Sie Getränke selbst mit, der Verzehr von Essen ist in den Räumen nicht gestattet)

Anmeldungen per E-Mail/Kontakt:

info@vision-to-move.de – Betreff: Schreib-Workshop Level I

Bitte notieren Sie bei der Anmeldung Ihre Telefonnummer, vollständigen Namen und Anschrift. Die Teilneherzahl ist begrenzt

Anmeldefrist: bis 13.März 2019 !

Über die Dozentin:

Frau Deborah Bichlmeier ist nicht nur Coach für Stressmanagement und Burnout-Prävention, sondern auch Autorin und Bloggerin:

Unter dem Pseudonym „Alisha Godoy“ hat sie bereits einige Kurzgeschichten im Genre Horror veröffentlicht. In den Anthologien Fleisch II, Fleisch III und Fleisch IV sowie in den Anthologien Blutgrütze I und II sind ihre Werke zu finden.

Als „Tessa Christ“ hat sie sich einmal im Genre „Liebesgeschichte“ probiert. Auch diese Story wurde veröffentlicht.

Auf www.mama-brennt.de führt Deborah Bichlmeier ihren eigenen Blog.

Zudem schreibt sie aktuell an ihrem ersten Sachbuch zum Thema Burnout, anhand einer Selbstreflexion. Sie ist diesbezüglich bereits mit dem Verlag Hammer Boox in Verhandlungen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.